Startseite

Gestalttherapie

Seminarangebot
   Therapiegruppe
   Ibiza Intensiv 2018
   Atem und Imagination
  
"Never lose your soul"
   Sonstiges

Atemtherapie

Supervision

Notfallintervention/
Traumatherapie

Fortbildung

Anmeldeformulare

Literatur
Links
Impressum

Seminarangebot  Atem und Imagination


(Anmeldeformular, pdf)

„Atem heißt Leben, Verbindung zwischen  materieller Welt

und  spirituellem  Erleben, zwischen  persönlicher Erfahrung

und  Auflösung  von  individuellen  Begrenzungen"

Atem & Imagination XIX 2018

Seminar:

Selbsterfahrungs- und Aqua-Wellness-Seminar
Tiefenentspannung mit begleiteten Atem-Sitzungen im Warmwasser,
Freiem Tanz und Körpermeditationen

Termin:  25. März 2018 bis 30. März 2018  (Ostern)

 

Unser Atem ist die zentrale und alles verbindende Lebensfunktion und dennoch wird ihm häufig keine oder sehr geringe Beachtung geschenkt. Als etwas Selbstverständliches in unserem Alltagsbewusstsein genießt er wenig Aufmerksamkeit: Wir nehmen wahr, dass wir atmen, aber nicht mehr, wie wir atmen.

In diesem Workshop wollen wir den Atem bewusst als unsere vitalste Kraftquelle neu erschließen: Wir erfahren den eigenen, individuellen Atemrhythmus und den Zusammenhang zwischen gesunder, tiefer Atmung und dem inneren, körperlich-seelischen Gleichgewicht. In der ruhigen und geschützten Atmosphäre einer kleinen Gruppe ist genügend Raum, um durch praktisches Ausprobieren und direkten Erfahrungsaustausch untereinander die eigenen Körpersignale besser wahrzunehmen, sich von ihnen leiten zu lassen und somit das innere Wissen des ganzen Organismus wieder in unser Leben zu integrieren.

Neben Atembeobachtung und Sitzungen in kreisförmiger Tiefenatmung (körperwarm temperiertes Wasser) arbeiten wir mit aktiven oder passiven Entspannungs- und Meditationsübungen – je nach Interesse und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen. Freier Tanz und geleitete Imaginationen können neue, innere Quellen der Kreativität erschließen und bilden eine ideale Ergänzung zum äußeren Abstand von gewohnten Belastungen.

Einmal bewusst Atem holen, das Genießen wieder entdecken, während alltäglicher Routine innehalten - dazu soll, im noch kalten Frühjahr, nicht zuletzt auch die verwöhnende, warme Atmosphäre unseres Seminarhotels im Allgäu beitragen.

        

Anmeldung:

Anmeldeformular & Seminargebühr (bzw. Verrechnungsscheck) an pba senden, bis spätestens:       5. Februar 2018 (Posteingang pba; vorher Warteliste)

 

Termin:  Sonntag, 25.3.2018, 16 h  bis  30.3.2018, Karfreitag, ca. 14 h
 
Seminarort: Hotel "Sonnenstrahl", Kißlegg, Allgäu
 
Kosten: 780.- €  (teilweise Verrechnung mit Therapiekosten möglich)
Nebenkosten: 5 Übernachtungen, DZ mit reichhaltiger, vegetarischer Vollpension,
anteilige Kosten für Gruppenraum &  Exklusiv-Nutzung des Warmwasser-Pools
FrühbucherInnen bis
16. Januar 2018: 700.- €
Leitung: 

Dipl. Psych. Peter Fleischer, Gestalttherapeut, Rebirther

Frau Fatigül Kaya-Erdogan,Tanztherapeutin ("Wendepunkt")
 

Nähere Informationen erhalten Sie auch während unserer Telefon-Sprechzeiten:  0821/515848
         
 
 

 

"Atem ist Leben - Leben ist Bewegung"

Unser Atemrhythmus bestimmt unseren inneren Bewegungsrhythmus: Ist der Atemfluss ausgewogen, sind wir als ganzer Organismus auf den verschiedenen Ebenen körperlich-geistig-seelisch im Gleichgewicht - wir fühlen uns "im Fluss", d.h. nicht frei von äußeren Sorgen, aber innerlich ruhig, lebendig und der eigenen Stärke bewußt.
In diesem Einführungsworkshop wenden wir uns bewußt unserem Atem zu - versuchen, Verspannungen und Blockierungen zu lösen, die uns in den Bewegungsabläufen, unserem Denken und Fühlen behindern. Wir wollen der Bewegung und der inneren Erfahrung Raum geben, um eine neue Wahrnehmung unseres Körpers zu ermöglichen und uns mehr und mehr dem frei fließenden Atem zu öffnen.
Durch lebensgeschichtlich belastende Ereignisse und Enttäuschungen bilden sich häufig in uns vorbewußt bestimmte Überzeugungen oder Glaubenssätze, die in der weiteren Entwicklung unser Denken, Fühlen und Handeln einschränken. Geht es um starke emotionale Verletzungen, dann wappnet sich das Körperbewußtsein zur Vermeidung von schmerzhaften Wiederholungen mit "Schutzschilden", die in späteren Lebensphasen wie ein muskuläres und mentales Korsett wirken und so unsere Kreativität und Lebensfreude massiv beeinträchtigen.
Mit der sanften, einfachen und gleichzeitig kraftvollen Methode der kreisförmigen Tiefenatmung wollen wir uns diesen persönlichen Begrenzungen zuwenden und einen  individuellen Weg zu deren Auflösung unterstützen.